Greenindustry Group zeigt Energieeffizienz auf, so sparen Sie Energie. go green! Mehr als Strom sparen. Erneuerbare Energien verwenden
facebook Abonnieren
RSS Feed abonnieren

Aktueller Fördertipp:

 


  • bop² energy

    bop² energy

    bop² energy bietet Beleuchtungslösungen, wobei eine Energieeinsparung bis zu 80% möglich ist.




 


Die Karibikinsel Nevis setzt auf grünen Strom.

Geothermie
Windkraft
24.01.2014
  • bop² energy

    bop² energy

    bop² energy bietet Beleuchtungslösungen, wobei eine Energieeinsparung bis zu 80% möglich ist.

 

Fotograf: Brian Tibbets
Fotograf: Brian Tibbets

Knapp 93 m² ist sie groß, die karibische Insel Nevis im Norden der Kleinen Antillen. Und doch will sie sich zum Vorreiter in Sachen grüne Energiegewinnung in der Karibik aufschwingen.

Bei der Windkraft ist es dem Inselstaat bereits gelungen. Acht Windrädern geben Strom für ein Fünftel der Bevölkerung. Dabei ist er um die Hälfte billiger als der aus Dieselgeneratoren. 16 Millionen Liter Diesel importiert Nevis jährlich. Damit werden die Generatoren angetrieben, die bislang 11.500 Einwohner mit Strom versorgen.

Nun hat Nevis beschlossen, die natürlichen Energiereservoirs auf der Insel anzuzapfen. Dabei steht die Geothermie an erster Stelle. Nevis verfügt über einen Vulkan und heiße Quellen. An drei Stellen lässt sich die Wärme für geothermische Anlagen nutzen. Durchgehend 500 Megawatt können damit erzeugt werden. Für die eigene Stromversorgung benötigt Nevis etwa 10 Megawatt im Jahr. Nevis könnte sich also zum potenziellen Stromexporteur für seien Nachbarinseln aufschwingen.

Insgesamt soll das Projekt die Ausgaben für den teuren importierten Diesel deutlich senken und die Klimabilanz der Karibikinsel verbessern. "Die Insel soll zum "grünsten Ort der Erde" werden", schwärmt der amtierende Premierminister Mark Brantley.

Quelle: www.klimaretter.info

 

Weitere Artikel zum Thema:



0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar zu dieser Seite

Antwort auf:  Direkt auf das Thema antworten


 
 
 

© Die Energieoptimisten